Sie sind nicht angemeldet.

DJRuffyCE

Anfänger

  • »DJRuffyCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort: Celle

Wohnort: Celle

Fahrzeug: Vectra B

Erstzulassung: 1996-12-19

Motor: X18XE

Kraftsoff: Benzin

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. April 2013, 09:41

Neuer Schlüssel mit Funk

hey ho alle zusammen...

ich war eben bei meinem fOH und bin fast aus allen Wolken gefallen. Ich habe derzeit einen Schlüssel mit Extra Funk-Ei bei meinem Vectra B, also diese Vor-Facelift-Variante... nun ist mir mein (Funk)-Ei kaputt gegangen und ich dachte mir so, naja fragst beim fOH mal nach einem neuen Schlüssel, der Funk schon mit drin hat, also die Facelift Version welche laut einigen Foren nach dem anlernen ja auch funktionieren soll... so, dann sagte er mir mal die Preise...

Schlüssel + Funk = 95€
Anlernen = 30€
CarPass bestellen = 30€

Summe = mal eben 155€ für einen Schlüssel...

ist das realistisch oder eher Wucher?? Mir kommt es so vor als wenn die auch nicht wirklich Ahnung hatten von dem was Sie sagen. Der Techniker meinte auch das er das nur auf mein eigenes Risiko bestellt da er sich nicht sicher ist ob das mit der neuen FB überhaupt gehen würde...

Kann mir einer eventuell sagen wo sowas vielleicht günstiger geht?

LG
Martin
ICH WARS NICH !!! ^^

2

Montag, 15. April 2013, 15:46

das ordern des carpasses macht der foh online.kostet bei meinem foh 20euro.das anlernen war bei mir mit drin,bzw service.das macht aber glaube jeder foh anders,genau wie die preise.
warum keinen gebrauchten schlüssel kaufen?wie das mit dem schlüsselrohling ist kann ich dir nicht sagen.eiegentlich musste nur darauf achten,dass bei der gebrauchten funke die richtige frequenz drauf ist.astra g schlüssel klappt glaube auch,aber da weiß ich nicht welchen (marke frequenz).

mfg

André
Team OB - In der Regel sind wir voll!
Team Haribo - Wir lecken jeden Bär!
alkohol, o alkohol,dass du mein feind bist weis ich wohl,doch in der bibel steht geschrieben,man soll auch seine feinde lieben.
In der Regel hatten Wikinger rote Bärte

DJRuffyCE

Anfänger

  • »DJRuffyCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort: Celle

Wohnort: Celle

Fahrzeug: Vectra B

Erstzulassung: 1996-12-19

Motor: X18XE

Kraftsoff: Benzin

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. April 2013, 22:00

Ok... Heißt also ich müsste mir nur einen funksender mit 433 MHz und einen rohling besorgen und mir diesen beim Schlüsseldienst fräsen lassen, aber wie mach ich das mit dem transponder aus dem alten Schlüssel wegen der wegfahrsperre? Und welche funkschlussel gehen nun für meinen vectra? Hab keine Lust mehr auf dieses extra ei... Danke für die mithilfe..
ICH WARS NICH !!! ^^

Greenie

Fortgeschrittener

Beiträge: 296

Wohnort: Oftersheim/Schwetzingen

Wohnort: München

Fahrzeug: Vectra B

Erstzulassung: 1997-09-09

Motor: X18XE

Kraftsoff: Super

Ebay: Hornetcorsa

Aktivitätspunkte: 1611

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. April 2013, 22:04

Interessantes Thema..... 8O
[SIZE=2]wenn Dir einer in den Arsch tritt.....nutze den Schwung um weiter zu kommen[/SIZE]
[SIZE=3]Gott erschuf den Donner....Adam Opel den Blitz[/SIZE]

DJRuffyCE

Anfänger

  • »DJRuffyCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort: Celle

Wohnort: Celle

Fahrzeug: Vectra B

Erstzulassung: 1996-12-19

Motor: X18XE

Kraftsoff: Benzin

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. April 2013, 22:18

Wieso? Auch noch ein ei am Schlüssel? xD
ICH WARS NICH !!! ^^

6

Montag, 15. April 2013, 22:52

433mhz ist von kiekert wenn ch mich richtig erinnere.es gibt noch 2x 433,92mhz von megamos und bosch,wobei letztere glaube für die dwa ist.
die von megamos dürfte die bezeichnung rk129 haben.man kann sich dafür den schlüssel vom astra g/zafira a kaufen,der die bezeichnung rk203 hat.
wie das mit der von kiekert (433mhz) ist weiß ich nicht.müsste man mal hinten auf dem schlüssel gucken,was dort für eine bezeichnung draufsteht.es muss nur vom hersteller und frequenz passen.
wie das mit dem transponder ist,weiß ich nicht mehr.denke wenn der schlüssel eh angelernt wird,ist das eh egal.

mfg

André
Team OB - In der Regel sind wir voll!
Team Haribo - Wir lecken jeden Bär!
alkohol, o alkohol,dass du mein feind bist weis ich wohl,doch in der bibel steht geschrieben,man soll auch seine feinde lieben.
In der Regel hatten Wikinger rote Bärte

DJRuffyCE

Anfänger

  • »DJRuffyCE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort: Celle

Wohnort: Celle

Fahrzeug: Vectra B

Erstzulassung: 1996-12-19

Motor: X18XE

Kraftsoff: Benzin

Aktivitätspunkte: 205

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. April 2013, 12:12

heisst also ich könnte Klick und das hier nehmen, lasse mir den rohling beim schlüsseldienst fräsen und muss von meinem alten schlüssel den Transponder in den neuen einkleben, und das müsste funktionieren?? Die neue FB kann ich ja selbst anlernen oder?? LG
ICH WARS NICH !!! ^^

8

Dienstag, 16. April 2013, 16:11

angeblich soll man die schlüssel mit opcom anmelden können,ich selbst habe es noch nicht probiert,bzw weiß nicht in welches menü man da muss.so wie ich gehört habe brauch man über op com selbst den car pass nicht,bzw. den code.aber das kann ich alles nicht genau sagen.
wegen den links,sollte passen 100% sicher bin ich nicht,da ich damals eine von megamos hatte und dort hat es so wie ich beschrieben habe funktioniert.

mfg

André
Team OB - In der Regel sind wir voll!
Team Haribo - Wir lecken jeden Bär!
alkohol, o alkohol,dass du mein feind bist weis ich wohl,doch in der bibel steht geschrieben,man soll auch seine feinde lieben.
In der Regel hatten Wikinger rote Bärte

Gabberchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 412

Wohnort: Nähe HH

Fahrzeug: Vectra B

Erstzulassung: 2001-04-23

Motor: Z18XE

Kraftsoff: Benzin

Aktivitätspunkte: 2127

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. April 2013, 18:27

ja mit opcom geht das. hab mal spaßhalber ein gespeicherten schlüssel rausgeworfen und neu angemeldet. klappt 1a
Ich fluche nicht beim Autofahren...

Ich raste direkt aus