Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 26. Juli 2017, 22:49

Muss man der Halter eines Autos sein, um es verschrotten zu lassen?

Hallo Community

Ich habe einen sehr alten Opel Corsa der schon lange nicht mehr fahrbar ist und möchte ihn jetzt verschrotten lassen. Ich bin nicht der Halter des Autos, habe allerdings die Vollmacht und alle Papiere vom Wagen. Meine Frage ist, ob ich dass Auto verschrotten lassen kann obwohl ich nicht der Halter bin? Habe mich gerade auf https://www.autoverwertung-regensburg.info/ ein wenig erkundigt, konnte aber nichts zu meiner Frage finden. Kann mir jemand von euch ein paar Infos geben?

PS: Ich bin auch kein bot :)

LG
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

schbeggi

Meister

Beiträge: 1 928

Wohnort: Hockenheim

Wohnort: Hockenheim

Fahrzeug: Insignia

Erstzulassung: 2009-08-21

Motor: A20DTH

Kraftsoff: Diesel

Aktivitätspunkte: 10454

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Juli 2017, 19:45

Wenn Du kein Bot bist, dann rufe doch einfach mal bei der Telefonnummer an, die mittig in dieser riesigen Werbeanzeige prangt an und erkundige Dich beim Fachmann.

;)
Wenn Du tot bist, weißt Du nicht, dass Du tot bist.

Für Dein Umfeld ist es aber hart.

Genau so ist es auch, wenn Du blöd bist...


:D :D :D :D

3

Mittwoch, 9. August 2017, 10:34

Danke für die rückmeldung, hatte mir konkrete Empfehlungen erhofft. Aber danke trotzdem :)
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

Ähnliche Themen